Serra
Slideshow Header

Alpina KE90


Das Profisägewerk zum günstigen Einstiegspreis

 

Wer sich ein Breitbandsägewerk „Made in Germany" zu einem möglichst günstigen Preis wünscht, kommt an der Alpina nicht vorbei, denn dieses Modell ist das günstigste Breitbandsägewerk Deutschlands. Erreicht wird dies durch konsequent modernen Maschinenbau, der im Bau von Bandsägewerken einmalig ist: Verwendung von hochfesten Feinkornbaustählen, die nur gelasert und gekanntet werden.  Größtmögliche Reduzierung von teuren Schweißzeiten. Einsatz von bestehenden Modulen aus anderen Modellen.  
Der Grundrahmen ist geschraubt, dadurch gibt es bei der Produktion keinerlei Verzug.  Höchstmöglicher Korrosionsschutz durch Verwendung ausschließlich verzinkter Teile.

Ein Hydraulikpaket zur Stammmanipulation mit zwei Stammhebern, einem Stammklemmdreher, einem Stammhalter,  zwei Stammrollen und vier Spannzangen helfen Ihnen die schweren Stämme zu bewegen, die dieses Blockbandsägewerk verarbeiten kann. Zum Einsatz kommt das horizontale Bandsägewerk sowohl im stationären (Foto oben), als auch im mobilen Einsatz (Foto unten).

 


Alpina KB 90

 

Wer sich mit seinem Mobilsägewerk absolut unabhängig von Zivilisation und Stromnetz bewegen möchte und dabei nicht auf einen externen Stromerzeuger angewiesen sein möchte, braucht eine Maschine mit Verbrennungsmotor.

Im Mobilsägewerk Alpina KB 90 kommt hierbei ein V2 Benzinmotor von Vanguard (Briggs&Stratton) zum Einsatz. Mit nur einem Liter Hubraum stellt dieser Motor satte 35 PS (26 KW) für Ihr Mobilsägewerk zur Verfügung. Die Lichtmaschine speist Vorschub-, Hub- und Vorschneidermotor und lädt in die beiden Batterien. Am Nebenantrieb wird mittels Hydraulikpumpe der Öldruck für die hydraulische Stammmanipulation erzeugt.

Das Mobilsägewerk Alpina KB 90 ist ebenso wie die Elektroversion Alpina KE 90 serienmäßig mit einer digitalen Positioniersteuerung ausgestattet.